Top Themen

BUND Naturschutz auf der Landesgartenschau 2018

Vom 12. April bis zum 8.Oktober 2018 wird der BUND Naturschutz auf der Landesgartenschau in Würzburg auf einer ca. 1000 m² großen Fläche vertreten sein. Die Artenvielfalt und deren Bedrohung stehen dabei im Mittelpunkt des Beitrages. Wenn Sie mehr erfahren oder den BN bei der Landesgartenschau unterstützen möchten, dann rufen Sie uns gerne an oder klicken sie hier

Lassen Sie mich nicht hängen!

Der BUND Naturschutz setzt sich für den Schutz und Erhalt des Feldhamsters ein. Einen kleinen Film über sein - nicht immer leichtes - Leben können Sie hier aufrufen: zum Film ...

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Spendenkonto: Sparkasse Mainfranken, IBAN: DE10 7905 0000 0043 8844 10
Vielen Dank!

 

 


Aktuelles

19.07.2018 - Der Umwelt- und Planungsausschuss des Würzburger Stadtrates hat eine begrünte Fußgängerzone in Würzburg mit knapper Mehrheit abgelehnt. „Der BUND Naturschutz ist fassungslos über diese... weiter

27.06.2018 - „In der Gemarkung Bergtheim wurden vor wenigen Wochen Ausgleichsflächen für den Feldhamster umgebrochen“, stellt Armin Amrehn, 1. Vorsitzender der Kreisgruppe Würzburg beim BUND Naturschutz/BN mit... weiter

09.05.2018 - „Der BUND Naturschutz ist fassungslos über die massive Bauzeitverzögerung beim A3-Ausbau bei Würzburg bis 2020“, so Armin Amrehn, 1. Vorsitzender beim BUND Naturschutz Würzburg /BN. Der Ausbau wird... weiter

03.05.2018 - „Die Gemeinde Kist setzt die selbst beschlossenen Ersatzmaßnahmen für das Industriegebiet „Lange Läng“ nicht um“, kritisiert Armin Amrehn, 1. Vorsitzender beim BUND Naturschutz/BN Würzburg die... weiter

23.04.2018 - „Radikal und ohne Rücksicht auf Tierarten wurden bei Frickenhausen Hecken und Bäume gerodet“ kritisiert Armin Amrehn, Vorsitzender beim BUND Naturschutz/BN den massiven Eingriff. „Eine derartige... weiter

Alle Meldungen