Naturschutz durch Zuweisung von Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen durch Gerichte und Staatsanwaltschaften ist für den BUND Naturschutz Würzburg von großem Wert.

So kann er sich, unabhängig von Wirtschaft und Politik, Tag für Tag für den Schutz von Natur und Umwelt einsetzen - von der kleinen Wildnis vor der Haustür bis zu Projekten von überregionaler Bedeutung. Auch die Umweltbildung im Ökohaus Würzburg - wo wir  eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) eingerichtet haben - profitiert von diesen Zuweisungen.

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial und Überweisungsträger zu. Rufen Sie uns einfach an (0931/43972) oder senden Sie uns eine E-mail an:  info(at)bn-wuerzburg.de.

Bankverbindung für Geldzuweisungen:

Sparkasse Mainfranken
Konto Nr. 43 88 44 10
BLZ 790 500 00
IBAN: DE10 7905 0000 0043 8844 10
BIC: BYLADEM1SWU