Zur Startseite

Mainfrankenmesse

Bio-Rezepte 2013

Bio-Rezepte 2011

Ortsgruppen

stattgefundene Aktionen

Mähaktion auf unserer Streuobstwiese 10/2020

Wir basteln ein Insektenhotel - Ersatz für Umweltcamp 2020

Amphibienschutz 2020 - in Limbachshof

Obstbäume schneiden 2020 - auf unserer Streuobstwiese

9. Umweltcamp 2019 - Bauen mit Naturmaterial

8. Umweltcamp 2018 - Der Teamgeist im Wald

7. Umweltcamp 2017 - Im Wald ist Aktion

Herbstwanderung 2016 - Irtenberger Wald

6. Umweltcamp 2016 - Leben im Wald

5. Umweltcamp 2015 - Flagge zeigen im Umweltcamp

Heimische Bäume und Sträucher im Winter auf der Frankenwarte

4. Umweltcamp 2014 - Kreativität im Umweltcamp

Naturkundlicher Spaziergang im Gramschatzer Wald

3. Umweltcamp 2013 - Ferienspaß im Umweltcamp

100 Jahre Bund Naturschutz in Bayern - 40 Jahre Kreisgruppe Würzburg

2. Umweltcamp 2012 - Aktion im Umweltcamp

30 Jahre Bund Naturschutz in Kleinrinderfeld 2012:

Podiumsdiskussion "Energiewende - Chancen für die Region"

Wanderung vom Kloster Ebrach zu den dicken Schaufelbuchen

1. Umweltcamp 2011 - Abenteuer im Umweltcamp

Hauptschulfest 2011 - Infostand über alternativer Energiegewinnung

Ferienprogramm 2010 - Dämmerungswanderung im Maisenbachhof

950-Jahr-Feier Kleinrinderfeld 2010

Ferienprogramm 2009 - Fledermausschnitzeljagd

Naturschutzwächter kommt aus Kleinrinderfeld

BN Kleinrinderfeld überreicht Spende aus Photovoltaikertrag

25 Jahre Bund Naturschutz Ortsgruppe Kleinrinderfeld 2007:

Fotowettbewerb mit dem Thema: "Die Natur in unserer Region"

20 Jahre Bund Naturschutz Ortsgruppe Kleinrinderfeld 2002:

Aktion Photovoltaikanlage "Sonne in der Schule"

 

 

Mähaktion auf unserer Streuobstwiese 2020

Stattliche Insektenbehausungen für Mauerbiene, Löcherbiene und Co.

Traditionell organisiert die Ortsgruppe des  Bund Naturschutzes Kleinrinderfeld die erste Ferienaktivität für das Ferienprogramm der Gemeinde Kleinrinderfeld. Coronabedingt musste das beliebte dreitätige Umweltcamp im Guttenberger Wald leider abgesagt werden. Als Ersatzveranstaltung organisierte der Vorsitzende der BN Ortsgruppe Armin Amrehn mit den Vorstandsmitgliedern Alexander Turba und Wolfgang  Schölch einen Nachmittag bei dem das beschädigte Insektenhotel im Simonsgarten ausgebessert werden sollte.

Zwölf Mädchen  und Buben hatten zusätzliche die Gelegenheit im Schatten des dort stehenden Nussbaumes ein kleines Insektenhotel für den Garten daheim zu bauen. Angeleitet wurden die jungen Naturschützer von Tobias Jodl und Robin Spiegel. Dabei kamen Akkuschrauber, Kelle und Spachtel sowie Hammer und Nägel zum Einsatz. Die vorgefertigten Bretter mussten nach Plan verschraubt und mit  natürlichen Materialien ausgefüllt  werden. In Zweiergruppen werkelten die Kinder mit Lehm, Holunder- und Haselnusssruten und Schilfrohrmatten um ideale Nistmöglichkeiten für Wildbienen und weitere Insekten zu schaffen.

Nach vier Stunden intensiver Arbeit konnten sich die Bauwerke sehen lassen. Der Schweiß und die Mühe wurden mit einem Eis und Getränken belohnt. In Deutschland gibt es ca. 550 Wildbienenarten. Insektenhotels bieten Nistmöglichkeiten beispielsweise für die gehörte Mauerbiene, die täglich bis zu 8000 Blüten besucht und damit eine wertvolle Bestäubungsleistung vollbringt und den Ernteertrag vieler Kulturpflanzen sichert.

Amphibienschutz

Obstbäume schneiden 2020 - auf unserer Streuobstwiese

9. Umweltcamp 2019 - Bauen mit Naturmaterial