Herzlich Willkommen!

Unser Veranstaltungsprogramm erscheint zweimal im Jahr:
Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter jeweils am 1.3. bzw. 1.9.

Sie finden es hier im Internet, können es aber auch gerne in der Print-Version bei uns kostenlos bestellen. Nachfolgend das Programmheft als Pdf.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Veranstaltungsprogramm wird erstellt von unserem Förderverein Umwelt & Natur e. V.

Corona-Hygienebedingungen:

Es besteht ein Corona-Hygienekonzept des BUND Naturschutz, das für die Besucher von Veranstaltungen vor allem vorsieht,

  • dass bei den Teilnehmern keine Krankheitsanzeichen vorliegen, die auf Corona schließen könnten
  • dass der Abstand von 1,5 m bei Veranstaltungen zu anderen Personen eingehalten werden muss (außer bei Familienangehörigen bzw. Mitbewohnern)
  • dass, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, ein Mund-/Nasenschutz zu tragen ist
  • dass die TeilnehmerInnen mit einer Unterschrift versichern, diese genannten Regelungen einzuhalten

Weitere Regelungen/Änderungen werden Ihnen gegebenenfalls bei der Anmeldung bzw. bei der Veranstaltung mitgeteilt. Bleiben Sie gesund!

Nachfolgend einige Links von Portalen und Anbietern von weiteren Veranstaltungen zu Umwelt- und Naturschutzthemen:

Forum Umweltbildung Unterfrankenwww.umweltbildung-unterfranken.de
Bayern Tour Natur - Naturführungen https://www.tournatur.bayern.de
Zukunftshaus Würzburg – Portal für nachhaltige Veranstaltungen im Raum Würzburg https://www.zukunftshaus-wuerzburg.de/veranstaltungen


Heimische Blüh-Stauden für den Hausgarten

Vortrag

Datum
25.02.2021

Ort
Ökohaus Würzburg, Luitpoldstr. 7a, 97082 Würzburg

Stauden sind ausdauernde krautige Pflanzen, deren oberirdische Pflanzenteile im Gegensatz zu Bäumen und Sträuchern nicht (oder nur wenig) verholzen, sondern krautig weich sind.
Im Gegensatz zu den anderen krautigen Pflanzen überdauern Stauden mehrere Jahre und blühen und fruchten (meist) in jedem Jahr erneut.
Heimische Stauden - wie Glockenblumen, Wilder Majoran oder Zieste - bringen viel Farbe in den Garten gerade auch zu Zeiten, in denen die Sträucher "blühfaul" sind. Und natürlich sind die Stauden auch nahrhaft für unsere Insekten und sie sind pflegeleicht.
An diesem Abend werden 20 Stauden samt Standortansprüchen vorgestellt, mit denen Sie in Ihrem Garten einen Anfang machen können.

Referent: Gerold Baring Liegnitz, Naturgarten-Planer
Gebühr: 5 Euro
Anmeldung bis zum 24.2. erforderlich!