Zur Startseite

Mainfrankenmesse

Bio-Rezepte 2013

Bio-Rezepte 2011

Ortsgruppen

Kürbisschiffchen mit Zucchini-Honig-Gemüse, gebratene Kartoffel-Nuss-Ecke und Curry-Schaum

von der Heiligenfeld GmbH, Fachkliniken, Altenbergweg 6, Bad Kissingen, www.heiligenfeld.org

Zutaten für die Kürbisschiffchen mit Zucchini-Honig-Gemüse
1 kleiner Hokkaido- Kürbis
600 g Zucchini
200 g Kohlrabi
200 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
Honig
Salz, Pfeffer, Ingwer

Zubereitung der Kürbisschiffchen mit Zucchini-Honig-Gemüse:
Den Kürbis halbieren  und entkernen. Die eine Hälfte in 4 gleichgroße Schiffchen teilen. Die andere Hälfte in gleichmäßige Würfel schneiden.
Die Zucchini waschen und in etwa 1,5  cm große Würfel schneiden. Den Kohlrabi schälen und auch in ca 1,5 cm große Würfel schneiden.
Die Zwiebel schälen und in feinen Würfel schneiden.
Die Kürbisschiffchen  im Ofen bei 160°C garen bis sie weich sind.
Die Zwiebel in etwas Öl anschwitzen. dann die Kürbiswürfel zugeben und mitdünsten, dann den Kohlrabi zugeben und zum Schluss die Zucchini zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Weiterdünsten bis die Gemüsebrühe eingekocht ist und mit Salz, Pfeffer, etwas Ingwer und dem  Honig abschmecken.
Das Kürbisschiffchen auf dem Teller anrichten und die Füllung locker hineingeben.

Zutaten für die Kartoffel-Nuss-Ecken:
800 g Kartoffeln
40 g Kartoffelstärke
2 Eigelb
200 g Nüsse gemischt
50 gehobelte Mandeln
Salz, Muskat,

Zubereitung der Kartoffel-Nuss-Ecken:

Die Kartoffeln kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit der Speisestärke, den Eigelben und den Gewürzen mischen. Die Nüsse hacken und unter die Kartoffelmasse geben.
Die Kartoffelmasse etwa 1 cm Stark auf ein Blech streichen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Masse in Dreiecke schneiden, in den gehobelten Mandeln wenden und  in der Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten.

Zutaten für den Curry- Schaum:
4 Eigelb
100 ml Sahne
300 ml Gemüsebrühe
Curry, Honig

Zubereitung des Curry- Schaums:
Gemüsebrühe mit Honig und Curry aufkochen und etwas reduzieren lassen. Die Eigelbe mit der Sahne mischen und auf dem Wasserbad aufschlagen.
Die Gemüse-Currybrühe unterschlagen und in die Eiermasse geben. Sofort servieren.