zum Koch

Slow-Food Kochclub Würzburg

Gerd Sych

Geschmortes Rotwildschäufele

Rotwild-Hirsch

Zutaten:

1 Rotwildschäufele (Rotwildschulter), in 4 gleichgroße Stücke gesägt
Olivenöl, Salz, Pfeffer
Mirepoix (Karotte, Sellerie, Zwiebel)
½ l Wildfond
1 EL Tomatenmark
0,2 l Rotwein
Portwein
1 Bouquet garni (Thymian, Wacholder, Nelke)

Zubereitung:

Schäufele würzen und in Olivenöl anbraten, herausnehmen und die Mirepoix rösten, Tomatenmark zugeben und mit Rotwein ablöschen, Bouquet garni zugeben.

Fond aufgießen und Fleisch einlegen und im geschlossenen Bräter ca. 2 Stunden bei

160 °C schmoren.

 

Fleisch warm stellen, Fond passieren und reduzieren. Portwein einreduzieren, Wacholder zugeben und mit reduziertem Fond aufgießen, ggf. mit Pfeilwurzelstärke aufgießen.

 

Nach oben