Zur Startseite

Mainfrankenmesse

Bio-Rezepte 2013

Bio-Rezepte 2011

Ortsgruppen

der Koch

Slow-Food Kochclub Würzburg

Gerd Sych

Böfflamott (eigentlich: Boeuf à la mode)

Zutaten für das Böfflamott (eigentlich: Boeuf à la mode):

 

2 kg Rindfleisch vom fränkischen Gelbvieh (flache Schulter)
1 l Rotwein
5 cl Cognac
4 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
5 Pfefferkörner
150 - 200 g Schalotten, geschält
150 - 200 g gelbe Rüben, geschält
150 - 200 g Knollensellerie, geschält
1 EL Tomatenmark
750 - 800 ml Rinderfond
5 Wacholderbeeren
4 Pimentkörner
4 Pfefferkörner

Zubereitung des Böfflamott:

 

Rindfleisch in Rotwein und Cognac einlegen. Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Pfefferkörner dazugeben und drei Tage ziehen lassen.

 

Fleisch herausnehmen. Den Sud auf ein Drittel einkochen. Währenddessen Fleisch in einem Bräter anbraten und herausnehmen. Schalotten, gelbe Rüben und Knollensellerie im selben Topf andünsten. Tomatenmark in den Sud geben und einkochen lassen. Eingekochten Sud und Rinderfond zum Gemüse geben und alles aufkochen lassen. Fleisch dazugeben und 1,5 Stunden im Bräter leicht simmern lassen.

Danach Wacholderblätter, Pimentkörner und Pfefferkörner in ein Gewürzsäckchen geben und zum Fleisch geben. Alles nochmals eine Stunde simmern lassen. Gewürzsäckchen rausnehmen und das Ganze kurz aufkochen lassen. Dann Fleisch herausnehmen. Sauce in einen Topf abgießen. Gemüse durch ein Haarsieb in die Sauce drücken und alles mit etwas Speisestärke kochend eindicken. Fleisch schneiden und dazugeben, nicht mehr kochen lassen.

 

Vollkornsemmelknödel

Zutaten für die Vollkornsemmelknödel:

5 Vollkornsemmeln, geschnitten
500 ml warme Milch
100 g Zwiebeln, gedünstet, fein geschnitten
Petersilie, klein geschnitten
3 EL Vollkornsemmelbrösel
Pfeffer, Salz

Zubereitung der Vollkornsemmelknödel:

Vollkornsemmeln, Milch, Zwiebel, Petersilie, Vollkornsemmelbrösel, Pfeffer und Salz vermengen. Aus der Masse Knödeln formen und ca. 15 Minuten im Salzwasser kochen.