Mainfrankenmesse 2019

Unter dem Motto „Ökoregional – erste Wahl“ präsentierte der BUND Naturschutz täglich im Wechsel verschiedene Bio-Erzeuger und -Verarbeiter aus der Region.

Am BUND Naturschutz-Stand gab es außerdem eine attraktive Ausstellung zum Thema
„Heimische Schmetterlinge schützen“
. Hier berieten auch Experten, wie man Schmetterlinge im Garten und in der Landschaft fördern kann.
Außerdem konnte man an einem Schmetterlings-Ratespiel mit schönen Preisen teilnehmen.

An Wochenenden und am Tag der Deutschen Einheit (3.10.) bat der BUND Naturschutz eine Bastelaktion an.
Kinder konnten an diesen Tagen Schmetterlings-Masken aus Papier fertigen.

Es ist schön, dass sich wieder so viele ehrenamtliche Standbetreuer bereit erklärt hatten mitzuhelfen. Vielen Dank!

Neben dem BN-Stand befand sich das Eine-Welt-Café der mainfränkischen Eine-Welt-Läden und das Forum Umweltbildung Unterfranken mit täglich wechselnden Aktions- und Informationsständen von unterfränkischen Umweltbildungseinrichtungen und -initiativen.