Zur Startseite

Mainfrankenmesse

Bio-Rezepte 2013

Bio-Rezepte 2011

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Baugebiet Fahrental II Güntersleben - BUND Naturschutz kritisiert weiteren Flächenverbrauch

Die Gemeinde Güntersleben hält an der Planung für ein rund 4 Hektar große Gewerbegebiet Fahrental II fest. Der BUND Naturschutz kritisiert diesen Flächenverbrauch auf Kosten von Natur, Landschaft und landwirtschaftlicher Flächen.

29.09.2022

Trotz aller Beteuerungen der Politik zum Flächensparen möchte die Gemeinde Güntersleben das bestehende Gewerbegebiet Fahrental um rund 4 Hektar erweitern. „ Auch wenn das Gewerbegebiet aus Kostengründen vielleicht nur abschnittsweise erschlossen werden würde, ist dieser Flächenverbrauch abzulehnen“, so Armin Amrehn, Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Würzburg. Über 10 Hektar werden in Bayern täglich für Infrastruktur und Siedlungen verbraucht. Inzwischen sind schon 12 Prozent der bayerischen Landesfläche entsprechend überplant. „Das politische Ziel, den Flächenverbrauch auf 5 Hektar pro Tag bis 2030 zu reduzieren, wird so konterkariert. Es muss auch bei den Kommunen ein Umdenken geben, weg vom Kirchturmdenken und einer ewigen Wachstumsphilosophie“, fordert Steffen Jodl, Geschäftsführer beim BUND Naturschutz und führt weiter aus: . „Wir brauchen das Ackerland auch für die Nahrungsmittelproduktion! Und wir brauchen die Fläche als Lebensraum für die Tierarten des Offenlandes, wie Feldlerche, Feldhase und Rebhuhn“.  Gerade angesichts der voranschreitenden Klimakrise sind diese Böden auch als Kohlendioxidspeicher und für die Grundwasserneubildung von zunehmender Wichtigkeit, so der BN in einer Pressemitteilung.

Für Rückfragen:
Steffen Jodl
Diplom-Biologe
Geschäftsführer
Tel. 0931/43972 oder 0160 5611341
E-Mail: steffen.jodl@bn-wuerzburg.de
 

Hintergrundinformation: BUND Naturschutz (BN)
Der BN ist mit über 261.000 Mitgliedern der größte Natur- und Umweltschutzverband Bayerns. Die Kreisgruppe Würzburg hat in Stadt und Landkreis über 7.000 Mitglieder. Wir setzen uns für unsere Heimat und eine gesunde Zukunft unserer Kinder ein – bayernweit und direkt vor Ort. Und das seit weit über 100 Jahren. Der BN ist darüber hinaus starker Partner im deutschen und weltweiten Naturschutz. Als Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) ist der BN Teil des weltweiten Umweltschutz-Netzwerkes Friends of the Earth International. Als starker und finanziell unabhängiger Verband ist der BN in der Lage, seine Umwelt- und Naturschutzpositionen in Gesellschaft und Politik umzusetzen.