Zur Startseite

Mainfrankenmesse

Bio-Rezepte 2013

Bio-Rezepte 2011

Ortsgruppen

Schutz und Erhalt traditioneller Nutzpflanzen

Gentechnik in der Landwirtschaft und Hybridsaatgut sind heutzutage Wörter, über die jeder Mensch, der sich fürs Gärtnern interessiert, früher oder später stolpert. Dabei kamen Landwirte und Gärtner jahrhundertelang ohne beides aus, da sie nur sortenreines bzw. sortenstabiles Saatgut verwendeten, welches einfach im Folgejahr wieder ausgesät werden konnte.

Wer Lust hat, solch alte traditionelle Nutzpflanzen - Tomaten, Radieschen, Buschbohnen, Stangenbohnen, Gurken, Getreide, Remlinger Runkelrübe u. a. - zu mehr Verbreitung und Popularität zu verhelfen, darf sich gerne unter Tel. 0931/ 43972 im Ökohaus melden.

Ansprechpartner ist Herr Wolfgang Väth (w.vaeth@bn-eisingen.de)